Nostalgiekostüm

petrol6petrol5Dieses Kostüm existiert eigentlich nur, weil ich gern eine passende Garderobe für das große, handgestickte Collier haben wollte. (Die verwendeten Techniken für solch eine Embroideryarbeit habe ich hier, hier und hier beschrieben.) Es muss nicht unbedingt ein Kleid werden, dachte ich mir. Wenn ich den Kragen weit genug nach unten ziehe, könnte es auch ein Kostüm sein, das obwohl geschlossen den Schmuck nicht verdeckt.

Garderobe und Schmuck historisieren hier nach Lust und Laune, sie sind nicht eindeutig einer Stilrichtung zuzuordnen. Weiterlesen

Advertisements

Kurz und bündig

Hier habe ich den maritimen Lieblingshoodie mit dem Basic-Shirt aus meinen letzten Posts gekreuzt. Als logische Konsequenz kam ein Kurzarmpullover heraus. Vielleicht ist es auch ein großzügig geschnittener Pullunder? Wobei, ich habe die Vorstellung, ein Pullunder kann nur ohne Ärmel als solches bezeichnet werden.

Shirtmaritim

Der Schnitt entspricht dem des Basic-Shirts mit dem Unterschied, dass ich die Schulterlinie höher verlaufen lassen habe. Dadurch sind die Ärmel etwas weiter. Der Wintersweat ist ja auch dicker. Weiterlesen