Herrlich altmodisch

Altmodisch gediegen mag ich es heute, im Aussehen vielleicht ähnlich einem jungen Lord oder Gehilfen aus dem Handelskontor. Ach, die Uhrenkette fehlt!

weste3 Weiterlesen

Advertisements

Die Fellweste

Wenn ich auf meinem (imaginären) Landgut unterwegs bin, um nach den (ebenso nur erdachten) Pferden zu schauen, brauche ich so langsam etwas Warmes zum Anziehen. Man mag sich noch gar nicht vom Sommer verabschieden. Um nur kurz etwas überzuziehen ist eine Weste genau das Richtige. Diese ist eine Mischung aus Pilotenjacke und Handwerkskluft, finde ich. Wie ich sie aus Breitcord und Kunstfell gefertigt habe, erzähle ich gleich nach ein paar Bildern.

Fellweste1

 

Die ebenfalls selbstgenähte Jeans war zusammen mit der roten Jeansjacke schon einmal zu sehen. Ich trage sie überwiegend im Sommer, weil das Blau so leuchtend ist, oder eben im goldenen Herbst. Weiterlesen