Reformationshemd

Cranach1Allerorts wird der 500. Jahrestag der Reformation gefeiert. Eben jene Mode des 16. Jahrhunderts, festgehalten auf einem Gemälde von Lukas Cranach, inspirierte mich, einen etwas anderen Hoodie zu erfinden. Wie dicht die Cranach-Werkstatt mit Martin Luther und der Reformation zu tun hat, habe ich erst kürzlich durch weitere Recherche erfahren. Denn die dort in Massen produzierten und verbreiteten Holzschnitte waren das Medium der damaligen Zeit, ohne die die Reformation nicht soviel Erfolg hätte haben können. Weiterlesen

Advertisements

Lieblingshoodie maritim

hoodie3

Wie sollte es anders sein, für ein Mädchen von der Küste muss der Lieblingshoodie, nach dem FräuleinAn derzeit fragt, einen maritimen Touch haben.

An sonnigen Tagen reicht es inzwischen schon, nur einen Anorak überzuziehen, denn der  jeansblau-melierte mit Ankern bedruckte Sweatshirtstoff wärmt ausreichend. Weiterlesen

Kapuzenshirt

orangesShirt1 Kopie

 

In der Freizeit trage ich zusammen mit einer abgeschnittenen Jeanshose, was man heute wohl „Hoodie“ nennt. Kapuzenshirt hat noch nicht genug englischsprachiges an sich, scheint es. Wie auch immer, beides ist superbequem und die leuchtende Farbe macht Laune.

 

 

 

 

 

Um den Schnitt zu erstellen, habe ich Vorder- und Rückenteil meines Grundschnittes aneinander gelegt wie in der Grafik ersichtlich. Weiterlesen