Kombinationen mit weiß und blau

Was ich heute trage, ist komplett alles selbst entworfen und genäht. Es steckten ein paar Herausforderungen in dieser Garderobe: Schalkragen, Raglanärmel und Bundfalten. Zuerst möchte ich noch ein paar Worte über die Bluse verlieren, die im vorigen Beitrag vorgestellt wurde. Sie ist, glaube ich, noch nicht ausreichend hinsichtlich ihrer Tragemöglichkeiten besprochen.

wbl4a Weiterlesen

Mund-Nasen-Maske

Heute geht es aus aktuellem Anlass um sowas: Mund-Nasen-Maske, gemeinhin auch Mundschutz genannt. Wobei das mit dem Schutz relativ gesehen werden muss, was wohl auch schon jeder weiß. Es geht darum, dass man durch Atmen, Sprechen, Husten, Niesen feine Tröpfchen verteilt, durch die das Coronavirus verteilt werden kann, falls man es hat. Wenn man viel mit anderen Menschen zu tun hat, kann man nicht genau wissen, ob man sich angesteckt hat. Um das Risiko zu vermindern andere zu infizieren, ist eine Maske aus einfachem Baumwollstoff schon recht wirkungsvoll, zumal es nicht in allen Lebensbereichen möglich ist, genügend Abstand voneinander zu halten. Die Ausbreitung dieses für manche Menschen tödlichen Virus muss eingedämmt werden. Deswegen müssen wir uns damit anfreunden, auch mal ein Tuch vor den Mund zu nehmen, obwohl wir hierzulande eigentlich nicht viel von Verschleierung halten. Ihr seht, ich bin es dennoch!

Nun zeige ich mal, wie ich so eine Maske anfertige: Weiterlesen

Mode designen nach Kunst?

Wie wäre es, die Malerei des 20. Jahrhunderts als Inspirationsquelle für den Entwurf neuer Mode zu entdecken? Könnte das Thema auch für HobbyschneiderInnen interessant sein? Ich sehe da mehrere Möglichkeiten der Herangehensweise. Entweder man überträgt die Motive auf das Stoffdessin, wobei die Schnitte eher schlicht blieben. Oder man nimmt formale Elemente auf, die den Schnitt beeinflussen. Oder man manipuliert den Stoff und versucht Strukturen nachzubilden, wie man sie auf dem Gemälde gesehen hat.

chagall-collagechagall2 Weiterlesen