Jil Sander – Impressionen von der Ausstellung in Frankfurt

Das Museum für angewandte Kunst ist am Südufer des Mains gelegen. Von dort hat man einen schönen Blick auf die Skyline. Aber auch das ist Frankfurt: Die schmucken Häuser der Altstadt zeugen von Geschichte.

Anja von „Nordendnaht“, die aus Frankfurt kommt, hat für uns eine mini Stadtführung gemacht und wir konnten beim Kaffee etwas übers Nähen und Bloggen plaudern.

In der Ausstellung durfte man fotografieren, also haben wir es getan. Was kann man sehen? Skizzen, Moodboards aus Farbproben, Fotos…

Ausstellung4

Die Ausstellung heißt „Jil Sander Präsens“. Ich übersetze das mal für mich als „Jil Sander zeitgemäß“ oder auch „Jil Sander presents“, denn sie hat vermutlich großen Wert darauf gelegt, dass die zum Stil gehörende Modernität nicht angestaubt wirkt. Man sieht nicht sämtliche Kollektionen der letzten Jahrzehnte. Das würde schnell antiquiert wirken. Es gibt jedoch eine Videoinstallation mit allerlei Laufstegmodellen, die einem wegen der schnellen Abfolge leider kaum im Gedächtnis bleiben. Das Geräusch von Schritten mit Sphärenklängen machen die Sache spacig bis gruselig. Nur gut, ich bin nicht einer von den zahlreichen Aufsehern, die der Eindringlichkeit den ganzen Tag über widerstehen müssen.

Man bekommt einen kleinen Eindruck vermittelt, worum es der Marke geht. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) hat es in mehreren Artikeln schon gut beschrieben. Als Textilingeneurin legte Frau Sander viel Wert auf materialgerechte Gestaltung, liess auch neue Stoffe entwickeln. Beste Qualität ist bei einer Luxusmarke natürlich eine Selbstverständlichkeit. Darauf hat sich die Kundschaft auch kontinuierlich verlassen. Vielleicht liegt der Focus heute noch mehr auf der Formgebung, zumindest wirkt es in der Ausstellung so. Man entwickelt die schlichten Schnitte weiter, die Farbgebung bleibt dabei zurückhaltend. Als praktisches Beispiel dienen die gezeigten Jacken.

Auch wenn sie mit ihrer offenkantigen Verarbeitung nicht unbedingt fertig erscheinen, so sieht man an ihnen doch welche Möglichkeiten in der Schnittführung liegen. Mich motiviert das natürlich ungemein, Neues auszuprobieren. So richtig in die Karten schauen lassen sie sich verständlicherweise aber nicht.

Desweiteren geht es um Werbefotografie, Accessoires wie Schuhe und Handtaschen und Parfüm. An der Gartengestaltung bin ich weitgehend vorbei gegangen, weil sie nicht so viel mit Mode zu tun hat, aber ich verstehe, Ordnung kann schön sein. Man erfährt, dass das, was uns täglich wie selbstverständlich an Ladengestaltung begegnet, erst erdacht werden musste, wie z.B. Lichtkanten an Stellwänden.

Etwas mehr über die Person Jil Sander erfährt man in diesem Youtube- Film mit Interview aus der Anfangszeit der Fusionierung mit Prada. Heute gehört Jil Sander zu einer japanischen Holding. Die Ausstellung läuft bis Anfang Mai.

 

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Jil Sander – Impressionen von der Ausstellung in Frankfurt

  1. Twill & Heftstich 24. März 2018 / 0:04

    Danke für den virtuellen Rundgang, besonders die Fotos von den Jacken (die sind echt toll!) und die Verlinkung des Interviews. Klingt als hättest Du einen netten und interessanten Tag in Frankfurt a.M. verbacht. LG Manuela

    Liken

  2. Anja 24. März 2018 / 20:01

    Duchast die Ausstellung sehr schön zusammen gefasst. Hat euch die Luminale gefallen? Es war eine der besten der letzten Jahre. LG Anja

    Liken

    • formspielerins werke 24. März 2018 / 20:08

      Wir waren abends schon geschafft und haben nur noch ferngesehen. Ich war neugierig auf Kudamm 59, zumal Minimale Extravaganz sich letztes Jahr zum Film-Sew along davon inspierieren hat lassen und ich leider keinen Schimmer hatte…

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.