Rosendeckchen

Rose4

Diese kleine Tischdecke ist keine Patchworkarbeit, wie man vielleicht im ersten Moment denkt, sondern eine Applikation.

Rose5

Für den nostalgischen Charakter habe ich Stoffe von warmer zurückhaltender Farbigkeit ausgesucht.

Rose9

Das Rosenmotiv findet sich sowohl in der Flächenaufteilung als auch im Stoffmuster. Genauso haben die Blattformen natürlich auch einen Blätterdruck.

Die Rückseite zeigt, dass ich die Rosenformen zunächst unabhängig vom Gesamten vorgefertigt habe, denn man sieht keine Unterteilungen.

Rose7

Für die einzelnen Blüten sind mehrere Lagen Stoff auf ganzer Motivgröße aufeinander geschichtet. Die Sache ist also materialintensiv. Mit einfacher Naht nähte ich die Linien zur Unterteilung. Dann bin ich angefangen einzelne Flächen auszuschneiden, ganz vorsichtig mit einer kleinen spitzen Schere immer dicht neben der Naht. Es sollten keine gleichfarbigen Flächen direkt nebeneinander liegen. Mit fünf Farben war das gut machbar. Das Besticken der Trennlinien mit Plattstich ließ jedoch nicht mehr als drei Schichten zu, sonst wurden die Höhenunterschiede deutlich und der Stich nicht schön. Deshalb habe ich nicht nur von oben, sondern auch mal von der Unterseite her weggeschnitten. Man stelle sich vor, gleich die oberste Stofflage soll bleiben, dann mussten an der Stelle von unten zwei Lagen weg, damit es nicht zu dick wurde. Das bedeutete auch, dass teilweise stehengebliebene Stege weggezupft werden mussten. Der Blätterhintergrund besteht dann auch nur aus drei Lagen, worauf zum Schluss dann die Blüten appliziert wurden. (Es gibt noch einen vierten Blätterstoff, aber der tritt nur partiell auf.) Für die Bestickung hatte ich schön glänzendes Seidengarn zur Verfügung, das schon mehrfach in der Familie weitergegeben wurde, damit ich es schließlich mal gebrauche.

Die verwendete Technik stelle ich den Lesern des Creadienstag vor und teile meine Freude über das Ergebnis mit allen, die hier vorbeikommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s