Film- und Serien Sew-Along Teil 1

Zum diesjährigen Film-Sew along schwebt mir ein schulterfreies Kleid vor. Als Inspiration dienen mir die Sissi-Filme aus den Fünfziger Jahren. Alle hier gezeigten Bilder sind Screenshots von Youtube. Die Bildrechte liegen bei der Ufa-Filmgesellschaft. Die Handlung geht zurück in die Zeit um 1860 und hat das Leben von Elisabeth II. von Österreich zum Thema.

Kostümgeschichtlich spricht man hier von einer Balltaille. Ich bin mir nicht sicher, ob  möglicherweise nur für den Film auch die Tageskleider große Ausschnitte mit üppiger Dekoration haben. Denn eigentlich sagt man, diese seien hochgeschlossen gewesen.  In beiden Fällen jedoch läßt ein sehr weiter Rock mit Krinoline den geschnürten Oberkörper zierlich wirken.

Auch auffällige Muster sind durchaus gängig. Die Streifen sprechen mich besonders an. Sie sind mein Ansatz für eine Idee. Wie nah ich an das historische Vorbild heran komme, wird sich zeigen. Aber das muss ich ja auch nicht. Es darf gern auch etwas Neues entstehen.

Frau Minimale Extravaganz veranstaltet das Ganze und sammelt die Verlinkungen auf ihrem Blog. Ich bin spät dran, aber ich will noch mitmachen! Vielen Dank für die Organisation!

Advertisements

2 Gedanken zu “Film- und Serien Sew-Along Teil 1

  1. Kleines Quota 2. Juni 2017 / 23:48

    Da werde ich gespannt die Entstehung mitverfolgen!

    Gefällt mir

  2. blaupause7 3. Juni 2017 / 13:12

    das nenn ich dann aber echt Vintage! so weit zurück ist beim FUSSA noch niemand in der Zeit gereist, wenn ich mich recht entsinne. Da bin ich aber gespannt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s